Alle Dörfer bleiben

Sternmarsch FAQ

Wir versuchen hier, einige häufige Fragen zum Sternmarsch zu beantworten.
Bitte checkt diese Seite regelmäßig, da viele Informationen erst im Laufe der Zeit aktualisiert und ergänzt werden.

Bitte gebt uns kurz per Mail Bescheid, wenn ihr einen Bus organisiert –  dann können wir dir einige hilfreiche Tipps geben und dafür sorgen, dass es genügend Parkplätze gibt.

Der Sternmarsch geht an unterschiedlichen Orten los, die jeweils verschieden weit vom Ort der Abschlusskundgebung entfernt sind.

Wanlo 1,6 km
Kuckum 2,9 km
Erkelenz 15,4 km (per Rad)
Berverath 2,7 km
Kaulhausen 3,9 km
Immerath 4,6 km
Holzweiler 4,6 km
Hochneukirch: 4,9 km (Anreise per Bahn)

Bitte überlegt vorher, welche Strecke für euch in Frage kommt. Wir wünschen uns, dass die Busse nach Kuckum, Berverath, Kaulhausen oder Holzweiler fahren. Wanlo und Erkelenz sind mit der Bahn erreichbar.
Bitte plant so, dass ihr um 14:30 Uhr am Startpunkt seid.
Der Bus kann danach auf der L277 parken und ist damit in der Nähe der Abschlusskundgebung bei Keyenberg, so dass ihr nicht zum Startpunkt zurücklaufen müsst. Das Ende der Veranstaltung ist vermutlich gegen 19 Uhr.

Wir wissen von einigen Reisebussen, mit denen ihr zum Sternmarsch fahren könnt.

Vielleicht auch aus eurer Gegend?

Greenpeace Köln: um 13:15 ab Köln, Bahnhof West Anmeldung: sternmarsch@web.de Ziel: Holzweiler

ausgeco2hlt: um 12:45 ab Bonn, Alter Busbahnhof Anmeldung: sternmarschbonn@posteo.de Ziel: Kaulhausen

Klimavernetzung Ruhr: um 13:00 ab Essen Anmeldung: busmobi-kvr@riseup.net

Grüne Düren: um 13:15 ab Düren Bahnhof, um 13:30 ab Morschenich Kirche Anmeldung: kreisverband@gruene-dueren.de

Grüne Aachen: um 13:15 ab Aachen, Hauptbahnhof Anmeldung: https://www.oliver-krischer.eu/busanmeldung/

aus Celle: um 9:00 ab ZOB, Zustiegmöglichkeit auch in Hannover Nord, Anmeldung: buscelle@riseup.net (Rückfahrt um 18 Uhr)

Euer Bus fehlt hier noch? Dann meldet euch gerne bei uns per mail!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit der Bahn zum Sternmarsch anzureisen.

Wenn du dein Fahrrad mitbringst, komm zum Bf Erkelenz.

Wenn du ohne Fahrrad unterwegs bist kannst du zum Bahnhof Wickrath bzw. Wickrath Markt fahren. Ab Wickrath Markt (350 m vom Bf) fahren euch Shuttlebusse nach Wanlo.

Du kannst auch nach Hochneukirch fahren. Von dort fahren Shuttlebusse nach Wanlo. Ihr könnt von dort auch mit einer Demo direkt nach Keyenberg laufen. Start ist um 14:30 Uhr.

Wir haben schon mal einige Zugverbindungen für dich rausgesucht:

Aus Richtung Köln:

Abfahrt Köln Hbf: 12:59
Ankunft in Hochneukirch: 13:40

oder

Abfahrt Köln Hbf: 13:25
Ankunft in Hochneukirch: 14:03

bzw.

Abfahrt Köln Hbf: 12:59
Umstieg in Rheydt in Bus SB1
Ankunft Wickrath Markt: 14:05
von dort mit dem Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

Aus Richtung Düsseldorf:

Abfahrt Düsseldorf Hbf: 12:49
Umstieg in Mönchengladbach
Ankunft Wickrath Bf: 13:38
von Wickrath Markt mit Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

oder

Abfahrt Düsseldorf Hbf: 13:49
Umstieg in Mönchengladbach
Ankunft Wickrath Bf: 14:28
von Wickraht Markt mit Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

oder

Abfahrt Düsseldorf Hbf: 13:22
Umstieg in Rheydt in Bus 016
Ankunft Wickrath Markt: 14:17
von Wickrath Markt mit Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

Aus Richtung Aachen:

Abfahrt Aachen Hbf: 12:37
Ankunft Wickrath Bf: 13:25
von Wickrath Markt mit Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

oder

Abfahrt Aachen Hbf: 13:37
Ankunft in Wickrath Bf: 14:25
von Wickrath Markt mit Shuttlebus oder Bus 006 nach Wanlo

oder

Abfahrt Aachen Hbf: 13:37
Ankunft in Erkelenz: 14:18
von dort weiter mit dem Fahrrad

oder

Abfahrt Aachen Hbf: 14:13
Ankunft in Erkelenz: 14:53
von dort weiter mit dem Fahrrad

Über Rheydt bzw. Mönchengladbach:

Von Rheydt Hbf und Mönchengladbach Hbf aus fährt der Bus 006 direkt nach Wanlo Markt. Die Busse 016 und SB1 bringen euch von dort nach Wickrath Markt. Von Wickrath geht’s dann mit Shuttlebussen weiter nach Wanlo.

Für die Rückfahrt zu den Bahnhöfen Wickrath und Hochneukirch wird es nach der Abschlusskundgebung Shuttlebusse geben.

Schön, dass du kommst! Am besten suchst du dir Mitfahrer*innen, so dass das Auto voll wird. Dein Mitfahrangebot kannst du z.B. hier eintragen. Der Sternmarsch geht an unterschiedlichen Orten los, die jeweils verschieden weit vom Ort der Abschlusskundgebung entfernt sind.
Wanlo 1,6 km
Kuckum 2,9 km
Erkelenz 15,4 km (per Rad)
Berverath 2,7 km
Kaulhausen 3,9 km
Immerath 4,6 km
Holzweiler 4,6 km
Hochneukirch: 5,4 km (Anreise per Bahn)

Bitte überlegt, welche Strecke für euch in Frage kommt.

Parkplätze

Wo ihr parken könnt seht ihr auf unserer Übersichtskarte. Wenn ihr in Kuckum oder Berverath startet nutzt P1. Wenn ihr nach Kaulhausen kommt parkt auf P 3. P 4 ist für den Startpunkt Wanlo. P 5 und 6 liegen in der Nähe von Immerath und Holzweiler.

In Erkelenz können wir nicht für Parkplätze garantieren. Wir wünschen uns, dass Menschen nicht mit PKWs nach Berverath kommen, weil dort keine geeigneten Parkplätze vorhanden sind.

Rückweg
Bitte bedenkt dabei auch, dass ihr nach der Abschlusskundgebung noch zurück zu eurem Auto müsst.

Es steht eine begrenzte Anzahl von Kleinbussen zur Verfügung um die Fahrer*innen zurück zu ihrem Auto zu bringen. Der Treffpunkt dafür ist ab 19 Uhr in Keyenberg vor der Kirche.

Toll, dass du mit dem Fahrrad kommst.

Eine Tour des ADFC startet um 13 Uhr in Mönchengladbach. Von dort geht’s zum Startpunkt nach Wanlo und für die die wollen nochmal weiter nach Erkelenz. Infos dazu findest du hier.

Eine andere gemeinsame Anreise mit dem Rad startet um 10 Uhr in Horrem und fährt direkt nach Keyenberg. Infos dazu hier.

Um 15 Uhr beginnt der Startpunkt in Erkelenz. Von dort startet der Fahrrad-Schweif des Sternmarsches nach Keyenberg.

150 m südlich der Abschlusskundgebung gibt es einen befestigten Feldweg, auf dem alle Fahrräder abgestellt werden können. Die drei Fahrraddemos enden hier.

Wir sammeln uns an den Startpunkten ab 14:30 Uhr. Dort gestalten Menschen aus den Dörfern ab 15 Uhr jeweils ein eigenes kleines Programm, bevor alle zusammen nach Keyenberg los laufen oder radeln. Lasst euch überraschen!

Wenn ihr nach Erkelenz, Holzweiler oder Kaulhausen kommt seid auf jeden Fall pünktlich! Wir gehen von dort um 15:15 Uhr los.

Die Demo in Hochneukirch läuft um 14:30 Uhr los. Von dort geht’s direkt zur Abschlusskundgebung. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

In Immerath beginnt das Programm schon ab 14 Uhr. Von dort startet der Hambi-Soli-Schweif unter dem Motto: Dörfer und Wald lassen sich nicht spalten.

Wenn ihr euch schon vorher über die Dörfer informieren wollt könnt ihr das gerne hier tun.

Bitte überlegt, welche Entfernung für euch geeignet ist und bedenkt dabei auch schon, wie ihr euren jeweiligen Rückweg gestalten wollt.

Wanlo 1,6 km
Kuckum 2,9 km
Erkelenz 15,4 km (nur per Rad)
Berverath 2,7 km
Kaulhausen 3,9 km
Immerath 4,6 km
Holzweiler 4,6 km
Hochneukirch: 5,4 km

Bitte nehmt euch eure eigene Verpflegung mit und achtet auf wetterfeste Kleidung. Wir organisieren für die Abschlusskundgebung etwas Essen, die Möglichkeit eure Wasserflaschen aufzufüllen und natürlich Toiletten.

Bitte sorgt selbst für eure Verpflegung auf dem Weg bis zur Abschlusskundgebung in Keyenberg.
Es wird bei der Abschlusskundgebung die Möglichkeit geben Wasser zu bekommen.

Der Bäckerei Laumanns in Keyenberg öffnet für hungrige Teilnehmer, es wird gegrillt und es gibt vegane Snacks.

Bitte bringt aber auch selbst Essen mit – wir werden es nicht schaffen alle zu verköstigen.

Prinzipiell: ja. Die Wege führen ausschließlich über befestigte Wege und am Ort der Abschlusskundgebung wird es barrierefreie Toiletten geben. Bitte schaut euch die Distanzen der Startpunkte zur Abschlusskundgebung an und überlegt euch, welchen Weg ihr gern zurücklegen möchtet. Falls ihr nicht laufen möchtet, könnt ihr natürlich auch direkt nach Keyenberg kommen und ab 16:30 Uhr an der Abschlusskundgebung teilnehmen.

Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Startpunkt eurer Wahl. In Immerath beginnt das Programm schon ab 14 Uhr. Um 15:00 Uhr beginnt das Programm an den anderen Startpunkten und direkt danach geht es los zur Abschlusskundgebung in Keyenberg – ab Erkelenz mit dem Rad, an allen anderen Startpunkten zu Fuß. Die Abschlusskundgebung beginnt ab 16:30 Uhr und das Programm dauert bis ca. 19 Uhr.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr von Keyenberg aus auch wieder zu euren Startpunkten zurück laufen oder radeln.
Alternativ werden wir einige Busse zur Verfügung stellen, die euch wieder in die Nähe eures Startpunktes oder zu den Bahnhöfen Hochneukirch bzw. Wickrath bringen.

Für Gruppen, die mit einem Bus anreisen, und bei denen sich die Verantwortlichen vorher mit uns in Verbindung setzen, steht der Bus möglicherweise direkt an der Abschlusskundgebung bereit (s. Anreise). Falls eine Abreise am selben Tag für euch ungünstig ist, setzt euch gerne mit uns in Verbindung, gegebenenfalls können wir euch Schlafplätze vor Ort vermitteln.

Die Bühne für die Abschlusskundgebung ist an der T-Kreuzung zur L277, zwischen Keyenberg und dem Tagebau. Die Koordinaten sind: 51.083544, 6.420081

Zum Abschluss des Sternmarsches startet ab 16:30 in Keyenberg das Abschlussprogramm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Bäckerei Laumanns öffnet für hungrige Teilnehmer, es wird gegrillt und noch einiges mehr. In der Reithalle wird es eine Ausstellung mit Kunst aus der Klimabewegung, zum Thema Umsiedlung und dem lokalen Widerstand geben.

Außerdem bekommen wir musikalische Unterstützung von verschiedenenen tollen Bands – hier aus der Region sind das Beets` n` Berries und ein Livebeitrag mit Liedern des Duo Eigenarts. Und es spielen Arbeitstitel Tortenschlacht.

Dazwischen wird es viele interessante Redebeiträge von tagebaubetroffenen und klimabewegten Menschen geben, es haben sich u.a. Antje Grothus und Elisabeth Hoffmannn-Heinen angekündigt. Wir freuen uns darauf mit Euch gemeinsam einen bunten und fröhlichen Nachmittag zu verbringen.

Im Vorfeld:
Erzählt all euren Freund*innen vom Sternmarsch und motiviert sie, gemeinsam für den Erhalt der Dörfer und globale Klimagerechtigkeit auf die Straße zu gehen! Wenn wir euch Plakate und Flyer zusenden sollen, meldet euch per E-Mail an sternmarsch@dismail.de.
Wir suchen noch Menschen, die uns als Ordner*innen unterstützen – melde dich gerne bei uns.

Am Veranstaltungstag:
Bitte nehmt Rücksicht aufeinander und auf die Orte, durch die ihr euch bewegt. Uns ist es wichtig, keine zertrampelten Felder zu hinterlassen -bitte bleibt auf den Wegen!
Das Symbol des lokalen Widerstandes sind gelbe Kreuze -bringt gern eure eigenen Versionen davon mit und tragt sie in die Dörfer! Ihr könnt das Kreuz auch mit eurem Körper symbolisieren, indem ihr die Hände auf eure Schultern legt und vorher dafür sorgt, dass eure Unterarme in einem gelben Farbton sind – ob ihr euch anmalt, Stulpen mitbringt oder andere kreative Ideen entwickelt, ist dabei euch überlassen. Wenn ihr eure Parteizugehörigkeit o.ä. durch mitgebrachte Fahnen oder Banner sichtbar machen möchtet, achtet bitte darauf, dass das Ziel der Veranstaltung darüber nicht untergeht.
Wir suchen auch noch Menschen, die uns als Ordner*innen unterstützen – melde dich gerne bei uns.

Schreib uns einfach eine Mail an: sternmarsch@dismail.de – wir antworten dir dann so schnell wie möglich.