Aktuelles

Wow! 8000 Menschen waren beim Aktionstag „Kohle stoppen! Klima & Dörfer retten!“ im Rheinischen Revier!

Am 22. Juni luden wir wieder zu den bedrohten Dörfern ein – zusammen mit den Schüler*innen von Fridays for Future sowie Campact, BUND, Greenpeace und den Naturfreunden – und was für ein Tag es war!

 

 

 

Unsere Forderungen

Nach den Vorschlägen der Kohlekommission steht die Zukunft von mehr als einem Dutzend Dörfern weiterhin auf der Kippe. Betroffene aus allen Braunkohlerevieren Deutschlands haben sich deshalb zusammengeschlossen und stellen gemeinsam Forderungen.

> Unsere Forderungen
> Unsere Pressemitteilung zu den Forderungen

ERfolgreiche Sitzblockade gegen #Kohlestrasse

Am 27.05. hat die rheinische Gruppe von Alle Dörfer Bleiben! zusammen mit der Aktionsgruppe Kohle erSetzen! die Bauarbeiten der neuen „Grubenrandstraße“ L354n am Tagebau Garzweiler für einen Tag gestoppt. Die Straße wird nur gebraucht, wenn die bedrohten Dörfer abgerissen werden.

 

#alledörferbleiben

„Alle Dörfer bleiben“

Wir sind ein deutschlandweites Bündnis, in dem Betroffene aller Braunkohle-Reviere, die Klimagerechtigkeitsbewegung sowie solidarische Bürgerinnen und Bürger gemeinsam gegen Zwangsumsiedlung und Klimazerstörung kämpfen.

Mehr zu unserem Aufruf  „Alle Dörfer bleiben!“ erfahren.

Mehr über die betroffenen Dörfer erfahren.

Mehr über unsere Aktionen erfahren.

Mehr in der Presse erfahren.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Wir verwenden alle Gelder zweckgerichtet und sparsam.
Unser Spendenkonto – ausschließlich für „Alle Dörfer bleiben!“

Kontoinhaber
Kib e.V.

IBAN
DE93 8609 5604 0307 1799 54

BIC
GENODEF1LVB